Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Ausstellung von Aquarellen und Farbradierungen von Christiane Lesch

zu dem Märchen "Von dem Machandelboom" für das gleichnamige Bilderbuch im Verlag Freies Geistesleben

 

 

Christiane Lesch wird am 28. Juli in Kiel geboren.

Besuch der Waldorfschule, Grafik-Designerin mit Diplom, lebt und arbeitet in Stuttgart.

Seit den 80er Jahren wird sie durch uahlreiche Buchillustrationen bekannt.

Sie pflegt das freie Malen und findet aus ihrer inneren Entwicklung heraus zur gegenstandslosen Malerei, die nun seit Jahren ihr Hauptanliegen ist.

https://christiane-lesch.de/aquarelle

Die Farbreadierungen sind käuflich zu erwerben bei Micaela Sauber, T. 0171 8506863.

Die Märchen "Von dem Machandelboom" und "Von dem Fischer un seyne Frau" wurden den Brüdern Grimme von dem Maler Philipp Otto Runge (1777-1810) übermittelt. Einer der bedeutendsten deutschen Maler der Frühromantik. Durch Wilhem Tieck wurde er mit der Mystik Jakob Böhmes und der Dichtung des Novalis bekannt. Die beiden Märchen sind einzigartig in ihrer Komposition.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an Künstlerfreunde der vergangenen Jahre für ihr Mitwirken und Ausstellung bei der Kulturellen Landpartie

Über 10 Jahre zu Gast war Kay Konrad https://kaykonrad.de/wp/

Roberto Samy Vermeulen http://www.mongolian-art.de/art/samy_vermeulen.htm

 

Saatgut Regenbogenschmiede https://www.regenbogenschmiede.net/

Töpferkunst Wilko Korntheuer https://teeschale.wordpress.com/tag/wilko-korntheuer/